Komplex-Komposit-Bambusbögen mit Ipe bzw. Osage

Artikelnummer: 10017

Materialkombination: Bambus/Ipe (auch Osage), je nach Holz/Stärke (bis max. 60,00 Euro Aufpreis möglich)

Diese Bögen werden unter Verwendung von Schnur und Bambuskeilen formverleimt, wobei die Formgebung durch Eintreiben der Bambuskeile erfolgt. Der Vorzug dieser aus der japanischen Bogenbautradition stammenden Technik ist die Möglichkeit einer sehr individuellen Formgebung, die nicht auf die Möglichkeiten einer bestimmten Verleimform eingeschränkt ist.

Zuggewicht: 20-65 lbs bei 28" Auszugslänge
Länge: 66-70" (168- 187cm), standartmäßig 67-68" (max. Auszug 29/30") bei 70" Länge auch über 30".
Bogenbauer und Entwickler des Bogens ist Hanno Börner

Kategorie: Bögen

Zuggewicht
Lieferumfang
Kommentar

ab 590,00 €

Endpreis* , zzgl. Versand (Bogen-lang)

verfügbar

Lieferstatus: Lieferbar in 3 - 30 Werktagen

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Materialkombination: Bambus/Ipe (auch Osage), je nach Holz/Stärke (bis max. 60,00 Euro Aufpreis möglich) mit dem berühmten "bamboo core" Bambusinnenlage.

Diese Bögen werden unter Verwendung von Schnur und Bambuskeilen formverleimt, wobei die Formgebung durch Eintreiben der Bambuskeile erfolgt. Der Vorzug dieser aus der japanischen Bogenbautradition stammenden Technik ist die Möglichkeit einer sehr individuellen Formgebung, die nicht auf die Möglichkeiten einer bestimmten Verleimform eingeschränkt ist.

Zuggewicht: 20-65 lbs bei 28" Auszugslänge
Länge: 66-70" (168- 187cm), standartmäßig 67-68" (max. Auszug 29/30") bei 70" Länge auch über 30".
Bogenbauer und Entwickler des Bogens ist Hanno Börner, zusätzlicher Text zu der Technik unten.


 

Bogenzubehör:

Bogenzubehör Set 1:
- Bogenhülle Leder/Baumwolle (zum Artikel)
- Sehnenhalter/Sehnenkerbenschützer (zum Artikel)
zusammen mit dem Bogen für nur 35,00€ (anstatt 46,00€)

Bogenzubehör Set 2:
- Bogenhülle Leder/Wolle Deluxe (zum Artikel)
- Sehnenhalter/Sehnenkerbenschützer (zum Artikel)
zusammen mit dem Bogen für nur 45,00€ (anstatt 56,00€)


Rechtshand oder Linkshand?
Entscheidend dafür, ob man jemanden als Rechtshand- oder Linkshandschützen bezeichnet, ist, mit welcher Hand die Sehne gezogen wird. Ziehen Sie die Sehne mit der rechten Hand, sind Sie ein Rechtshandschütze (in aller Regel werden Sie dann auch von Natur aus Rechtshänder sein).

 

Wie im Falle der Yumis kann man Bambus jedoch in Kombination sowohl für den Bogenrücken als auch für den Bogenbauch verwenden. Wird Bambus erhitzt, wird es zwar spröder und verliert an Zugfestigkeit, seine Druckfestigkeit aber verbessert sich und damit auch seine Eignung als Bauchmaterial. Dieses Wurfarmkonzept wird in unterschiedlichen Komplexitätsabstufungen sicherlich vor allem von traditionell gebauten Yumis verkörpert, läßt sich aber auch durchaus erfolgreich auf Bogenformen der westlichen Tradition übertragen.
In der einfachen Bauweise besteht die Mittellage nur aus Holz, in der komplexeren Variante ist die Mittellage aus hochkant verleimten, auf die Kraftfaser reduzierten Bambusstreifen aufgebaut, die an den Außenseiten von Holz umschlossen werden.
Gegenüber dem bambusbelegten Bogen läßt sich diese Bogenvariante als Komplex-Komposit-Bogen bezeichnen. Das geringe Gewicht und die Rückstellfreudigkeit der Bambusfaser sorgen bei dieser Bogenvariante für hohe Pfeilgeschwindigkeiten und ein angenehm handschockarmes Schußverhalten.


Gleich mitbestellen:
Zubehörpaket 1

Zubehörpaket 1

49,00 € *
Zubehörpaket 2

Zubehörpaket 2

79,00 € *
Zubehörpaket 3

Zubehörpaket 3

95,00 € *